Am 1. Februar war es soweit und Blackmagic Design stellte in einem Live-Stream fünf neue Produkte vor, die ab jetzt auf dem Markt erhältlich sind:

Mit der neuen URSA Broadcast stellt Blackmagic Design eine neue professionelle 4K-Kamera für Studio- und Live-Produktionen vor. Ausgestattet mit einem hochauflösendem 4K-Sensor, bietet die URSA Broadcast einen Dynamikumfang von 12 Blendenstufen. Die professionelle Broadcast-Kamera besitzt einen B4-Mount und ist mit Multirate-12G-SDI-Anschlüssen ausgestattet.

Durch ihr kompaktes Design und die hohe Bildqualität, eignet sich die Kamera vor allem für hektische Produktionsumgebungen, wie etwa ENG-Drehs, aber auch für professionelle Studioproduktionen – alles dank dem neuen Extended-Video-Modus der URSA Broadcast, der Nutzern ermöglicht die Farbkorrektur zu überspringen. Die URSA Broadcast eine wahrhafte professionelle Broadcast-Kamera zum kostengünstigen Preis geeignet für Nachrichtensendungen, Live-Sport, Studio-Talkshows, Gameshows und viele weitere Bereiche.

Mit der URSA Broadcast schneller drehen, schneiden und Programme kreieren!

Die neuen Blackmagic Camera Fiber Converter und Blackmagic Studio Fiber Converter übertragen branchetypische Video-, Strom-, Talkback- und Tally-Verbindungen über ein einziges SMPTE-Hybrid-Glasfaserstromkabel. Damit können Kameras bis zu 2 km von z.B. einem Studio entfernt aufgestellt und über ein einzelnes Kabel betrieben werden. Die neuen Converter verwandeln URSA Broadcast und URSA Mini Kameras in eine komplette Studiolösung.

Der Blackmagic Design Camera Fiber Converter wird hinten an der URSA Mini- oder der URSA Broadcast Kamera angebracht. Von dort aus werden die Signale für Video, Audio, Kamerasteuerung und Talkback in optische Signale gewandelt und bestückt die Kamera rücklings zusätzlich mit professionellen Studiokamera-Bedienelementen. Dies ermöglicht die volle Kontrolle über Return-Feeds, duale Intercom-Bedienteile, Ton- und Programm-Mix, die Aufzeichnung, Fokus, Blende und vieles mehr über eine Entfernung hin bis 2 km. Der oben angebrachte V-Lock Adapter ermöglicht die Anbringung weiteren Zubehörs. Der Blackmagic Design Studio Fiber Converter ist das Gegenstück zum Blackmagic Design Camera Fiber Converter und wandelt die IP-Videosignale der Kamera zurück in branchenübliche Signale und versorgt die Kamera gleichzeitig mit Strom.

Der neue extrem leistungsstarke ATEM 4 M/E 12-SDI Live-Produktionsmischer hat alle aktuellen Formate und eine Framerate bis UltraHD 2160p/59.94 fest im Griff. Der Produktionsmischer ist ausgestattet mit 16 neuen ATEM Advances Chroma Keyern und verfügt über zwei HD-Multi-Viewer, vollumfängliche 2D-DVE, eine integrierte SuperSource Engine für das Compositing mit vier Bild-in-Bild-DVE, Resynchronisierung an jedem 12G-SDI-Eingang und viele weitere Features. DIe Multirate-12G-SDI-Anschlüsse schalten automatisch zwischen allen HD-/UHD-Formaten bis 2160p/59.94 automatisch um.

Das neue Blackmagic Design ATEM 1 M/E Advanced Panel ist ein professionelles Hardware-Bedienpult. Neben dem integrierten LCD wartet das Pult mit hochwertigen ergonomisch geformten Tasten auf, die das versehentliche Drücken der falschen Tasten verhindern. Die Tasten sind farbig hinterleuchtet, damit benötigte Tasten immer im Blick bleiben. Ein Joystick und ein gewichteter Blendenhebel sorgen für eine mühelose DVE- und Kamera-Anpassung. Die zu den Tasten gehörenden dynamischen Displays lassen sich vom Operator farblich anpassen und benennen und mithilfe der Shift-Tasten lässt sich die Anzahl der Quelltasten verdoppeln. Das Shifting der Quelltasten ermöglicht die Kontrolle über bis zu 20 Eingaben.