Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Color Grading Advanced Workshop | Teltec Salzburg

März 25 @ 9:00 - März 26 @ 17:00

- €899,00

Diese Veranstaltung ist bis auf Weiteres verschoben.

Mittwoch, 25. März, & Donnerstag, 26. März 2020, von 09:00 bis 17:00 Uhr

Der Workshop ist auf 10 Personen begrenzt.

Geeignet für: Anwender, die ihre Vorkenntnisse zu den Grundlagen der Farbkorrektur vertiefen möchten, und Teilnehmer des Color Grading Workshops Teil 1 aus 2019.

Was Teilnehmer mitbringen sollten: Eigene Laptops / Workstations zum mitarbeiten. Es wird empfohlen die neueste Version von Davinci Resolve bereits vor dem Workshop auf dem mitgebrachten Gerät zu installieren. Die kostenlose Version kann direkt bei Blackmagic Design heruntergeladen werden. Das vom Trainer benutzte Bildmaterial wird für das Arbeiten auf den mitgebrachten Geräten zur Verfügung gestellt. Viel besser wäre es aber die Teilnehmenden verwenden eigenes Bildmaterial, dass sie unter Umständen für problematisch halten, um es im Rahmen des Workshops bewerten und korrigieren zu können.

 


2 Tage intensives Color Grading mit DaVinci Resolve!

 

Hands-On ist der zentrale Gedanke dieses Workshops. Ziel ist es, einerseits die Sinne zu schärfen sowie zu erkennen, wo das Problem beim gedrehten Material liegt und wie man dieses sparsam und richtig korrigiert („Welche Werkzeuge verwende ich wann?“). Aber andererseits auch kreativ zu sein, zu lernen ein Farbdesign zu gestalten und anzuwenden, um Emotionen zu unterstützen und Stimmungen zu erzeugen.

Agenda:

ERSTER SCHULUNGSTAG

  • 9:00 – 10:30 Uhr – Einführung
  • 10:30 – 12:00 Uhr – Workflow
  • 12:00 – 13:00 Uhr – Farbkorrektur Teil I
  • 13:00 – 13:30 Uhr – PAUSE
  • 13:30 – 16:30 Uhr – Farbkorrektur Teil II
  • 16:30 – 17:00 Uhr – Q&A

ZWEITER SCHULUNGSTAG

  • 9:00 – 13:00 Uhr – Farbkorrektur Teil III
  • 13:00 – 13:30 Uhr – PAUSE
  • 13:30 – 16:30 Uhr – Farbkorrektur Teil IV
  • 16:30 – 17:00 Uhr – Q&A

 

Inhalt:

EINFÜHRUNG / (Wiederholung von Modul 1)

•  Einführung in die Welt der digitalen Nachbearbeitung

•  Kamera

•  Codecs

•  Professionelle Displays und Beamer

•  Endkunden Fernsehgeräte

•  Mobile Geräte und Laptop-Displays

WORKFLOW

•  Proxy-Schnitt

•  Online-Schnitt

•  Vorbereiten einer Timeline für die Farbkorrektur

•  Welche Austauschmöglichkeiten hat man zur Verfügung für eine Farbkorrektur?

•  Austausch der finalen Schnittsequenz mit einem Farbkorrektur-Programm

•  Rendern des Projektes

•  Zurückschicken des fertig farbangepassten Materials zum Schnittprogramm

 

FARBKORREKTUR & COLOR GRADING

•  Import

•  Erklärung der Werkzeuge für die Farbkorrektur

•  Reihenfolge der Farbprozesse

•  Anpassung des RAW-Materials

•  Kombinieren von unterschiedlichen Codecs und Timeline-Optimierung

•  Davinci Resolve Farbmanagement

•  Arbeiten in Rec. 709 – Rec. 2020, P3

•  Primäre Farbkorrektur

•  Sekundäre Farbkorrektur

•  Wie wird der Schwarzwert richtig eingesetzt?

•  Wie wird Weiß richtig eingesetzt?

•  Unterschiedliche Methoden um Weißabgleich / Farbstich im Quellmaterial zu beheben

•  Anpassen der Farbwerte bei unterschiedlichen Clips

•  Angleichen der Kontrastwerte

•  Akzente im Bild setzen

•  Look definieren

•  Looks speichern, exportieren und wieder verwenden

•  Schnittveränderung

•  Nachträgliche Korrekturen

•  Importieren der Korrekturen von einem älteren Projekt

•  Verwendung der Effekte als Unterstützung für die Farbe

•  Rauschen im Bild minimieren bzw. entfernen

•  Hauttöne optimieren

•  Emotionale Farbgestaltung

•  Rendern des Projekts

•  Export der Timeline

 

 

Trainer: Odise Rexhaj – Senior Colorist, Regisseur und Autor

Odise Rexhaj

Odise Rexhaj

Odise Rexhaj ist der Gründer vom Unternehmen PLISI FILM, das High-End Color Grading Service für Kino, Werbung und Fernsehproduktionen anbietet. Er arbeitet aktiv als Colorist und entwickelt Workflows für unterschiedliche Anforderungen in der Postproduktion. Eine der Stärken von Odise Rexhaj ist das Color Grading von Demo-Inhalten für große Fernsehhersteller wie Sony oder Samsung.

Von 2008 bis 2016 war er als Senior Colorist bei Red Bull Media House in Salzburg tätig und für die Farbgestaltung zahlreicher Projekte verantwortlich. Beim ORF in Wien und den Landesstudios hat Odise Rexhaj die Umschulungen aller Cutter vom Schnittsystem Avid und Pinnacle Liquid auf Final Cut 7 gehalten und somit Lösungen für  komplexe Workflows mitentwickelt.

 

Odise Rexhaj absolvierte sein Studium an der Fachhochschule Salzburg, wo er Digitales Fernsehen studierte und spezialisierte sich in Filmregie an der Filmakademie „FAMU“ in Prag.

Mehr zu Odise Rexhaj:

www.odiserexhaj.com

www.plisifilm.com

https://www.imdb.com/name/nm3208759/?ref_=fn_al_nm_1

 


 

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr beträgt 899,00 €. Die Abmeldung ist bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich.

Beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

 

Diese Veranstaltung ist bis auf Weiteres verschoben.

Details

Beginn:
März 25 @ 9:00
Ende:
März 26 @ 17:00
Eintritt:
€899,00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

7Hills
Teltec

Veranstaltungsort

Teltec Salzburg
Hartlebengasse 10
Salzburg, 5020 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 (0)662 238662 – 10

Details

Beginn:
März 25 @ 9:00
Ende:
März 26 @ 17:00
Eintritt:
€899,00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

7Hills
Teltec

Veranstaltungsort

Teltec Salzburg
Hartlebengasse 10
Salzburg, 5020 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
+43 (0)662 238662 – 10