Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Farbkorrektur mit Adobe Premiere | Teltec München

Oktober 23 @ 10:00 - 17:00

- €150

Montag, 23.10.2017 von 10:00 bis 17:00

 

Einführung in die Farbkorrektur mit Adobe Premiere Pro CC 2017

Von jedem guten Cutter wird heute erwartet, dass er mindestens eine rudimentäre Farbkorrektur beherrscht. Das betrifft die Korrektur einer falsch eingestellten White Balance ebenso wie die Korrektur unter- und überbelichteten Materials.

Farbkorrektur wird aber häufig als das Einbringen eines Looks missverstanden, der ohne großen Aufwand mit Hilfe einer Look-up Table zu erzielen sei. Tatsächlich ist die Farbkorrektur ein Handwerk, das kein Hexenwerk ist, wenn man die Grundlagen kennt, aber ebenso eine hohe Kunst, die Bildmaterial extrem aufwerten kann, ohne dass man sie als Effekt wahrnimmt.

In diesem Workshop soll das Bewusstsein dafür geschaffen werden, mit welchen Stellschrauben in Premiere Pro CC 2017 man Rohmaterial so beeinflussen kann, dass auch mit nicht optimalen Aufnahmen eine gewünschte Bildwirkung erzielt werden kann.

Im Workshop behandelte Aspekte

Optimierung der Arbeitsumgebung für Farbkorrekturen

  •  Bedingungen am Arbeitsplatz
  • Monitoring
  • Messgeräte
    • Waveform
    • Vectorscope
    • RGB Parade
    • Histogramm

Grundkenntnisse über das zu bearbeitende Material

  • Die Verarbeitungskette von der Realität zum Bild
  • Was Menschen sehen
  • Was Kameras sehen
  • Datenspeicherung in der Kamera und auf externen Rekordern
    • Codecs
    • Farbräume
  • Full Swing vs Studio Swing
  • Terminologie
    • Luma
    • Chroma,
    • Farbton (Hue)
    • Farbsättigung (Saturation)
    •  Kontrast
  • Look-up Tables (LUTs)
  • Primäre Farbkorrektur
  • Sekundäre Farbkorrektur

Ziel der Farbkorrektur (Colour Correction)

  • Festlegung des gewünschten Kontrastes im Bild
  • Festlegung der gewünschten Farbstimmung (Farbbalance/Weißabgleich)
  • Behebung von Farbstichen
  • Angleichen unterschiedlich belichteter Szenen

Ziel der Farbgestaltung (Colour Grading)

  • Erzeugung von Lichtstimmungen
  • Korrektur und Betonung einzelner Farbbereiche
  • Betonung von Bildausschnitten über die Helligkeit
    • (Power Windows und Vignetten)

Arbeiten mit verschiedenem Quellmaterial

  • Standardprofilen Rec 709
  • Log-Profilen
  • RAW  Material

Arbeiten mit Look-up Tables (LUTs)

  • wann ist das sinnvoll
  • Verschiedene Arten von
  • Verschiedene Arten von LUTs

Eigene Laptops , egal ob PC oder Apple MacBook können mitgebracht und während des Seminars benutzt werden. Das vom Trainer benutzte Bildmaterial wird für das Arbeiten auf den mitgebrachten Geräten zur Verfügung gestellt.

Es wird empfohlen die jüngste Version von Premiere Pro CC 2017 bereits vor dem Workshop auf dem mitgebrachten Gerät zu installieren. Wer noch keine Creative Cloud Lizenz besitzt, kann eine 7 Tage lauffähige Probe-Lizenz von der Adobe Website herunterladen.

Referent: Klaus W. Rößel – zertifizierter Trainer für Adobe Premiere Pro & Sony ICE Trainer

Klaus W. Rößel arbeitete nach seinem Studium des Fotoingenieurwesens zwischen 1982 und 2000 in verschiedenen Managementpositionen der Broadcast und Communications Division der Sony Deutschland GmbH sowie der Sony Entertainment Berlin GmbH. Dabei war er für zum Teil recht ungewöhnliche Medienprojekte, wie z.B. ein 360-Grad Kino und das Multiplex-Kino am Potsdamer Platz verantwortlich.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Teilnahmegebühr beträgt 150,00 €. Die Abmeldung ist bis zu zwei Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich.

Beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.

Melden Sie sich jetzt an! Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Details

Datum:
Oktober 23
Zeit:
10:00 - 17:00
Eintritt:
€150
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Teltec
Telefon:
+496134584480
Webseite:
https://www.teltec.de

Veranstaltungsort

Teltec München
Münchner Str. 110
Unterföhring, Bayern 85774 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 89 9582 34-0
Webseite:
https://www.teltec.de/